Suche
  • PRIMAX 3D GmbH

Bereit für die Rennstrecke – 3D Druck trifft HighPerformance

Die wirtschaftliche Herstellung von Einzelstücken für extrem Belastungen war lange eine große Herausforderung für Unternehmen – dies hat sich seit der Etablierung des 3D Drucks geändert. Die Entwicklung von technischen Kunststoffen und die Zugabe von Faserverstärkungen ist einer der Schlüsselentwicklungen der additiven Fertigung und es entstehen jedes Jahr neue Materialien. Falls Sie bereits hierzu Gesprächsbedarf haben, können wir Sie zur Materialauslegung von Bauteilen gern beraten.


3D Druckservice unter Höchstgeschwindigkeit


In Zusammenarbeit mit einem etablierten deutschen Automobilhersteller haben wir eine Frontverkleidung umgesetzt, welche für Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h ausgelegt ist. Dies wurde erreicht durch die gezielte Verstärkung entscheidender Belastungspunkte und den Einsatz von CarbonFaser verstärktem PETG Material. Das Projekte diente der Erprobung eines neuartigen Designentwurfes unter Realbedingungen. Die Freigabe der Bilder wurde erteilt, nachdem das Fahrzeug mittlerweile die Serienproduktion erreicht hat.


Grenzbelastung Ihrer Bauteilserien


Dies war nur ein Beispiel, in welchem unsere produzierten Bauteile extrem Anforderungen ausgesetzt wurden – mit Erfolg. Unabhängig von der Automobilbranche setzen wir regelmäßig Spezialanwendungen für unterschiedliche Branchen um. Interessieren Sie sich für eine Zusammenarbeit im Grenzbereich, dann erreichen Sie uns auf den folgenden vier Wegen:


per E-Mail projekte@primax3d.de

telefonisch +49 711 / 342 07 916

persönlich Frauenstegstraße 8, 70435 Stuttgart

oder im Live Chat




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen