Suche
  • PRIMAX 3D GmbH

Betonschalung für Kleinserie aus dem 3D Drucker

Die Bauindustrie erkennt zunehmend die Vorteile der additiven Fertigung. Im Rahmen eines Pilotprojektes haben wir für ein namhaftes Bauunternehmen eine Betonschalung im 3D Druckverfahren hergestellt um eine Kleinserie von 50 Stück Sockel zu produzieren bzw. zu schalen. Die Betonschalung aus dem 3D Drucker wurde in zweiteiliger Form umgesetzt und mit Hilfe von Polyester und Schleifmaschinen geglättet (Bildmaterial hierzu auf Anfrage).



Herausforderungen im Schalungsbau

Besonders herausfordernd war die Anforderung die Dichtheit zwischen den zwei Teilelementen herzustellen. Da das Urmodell eine raue und teilweise unebene Struktur aufweisst, waren mehrere Schleifzyklen notwendig um die Deckflächen in Plan zueinander auszurichten. Um der Form genügend Stabilität zu verleihen wurde ein hoher Füllgrad des 3D Druckmodells gewählt.



3D-Druck mit PRIMAX 3D


PRIMAX 3D ist bekannt für die Umsetzung außergewöhnlichen Projekte auf Basis der 3D Drucktechnologie und bietet mit Ihrem 3D Druckservice eine flexible Produktionsmöglichkeit auch für zeitkritische Vorhaben. Wenn Sie sich zu unserem Leistungsspektrum in der Oberflächennacharbeitung informieren möchten, finden Sie hier weitere Informationen.



Sie können mit uns auf unterschiedliche Weise in Kontakt treten:


per E-Mail projekte@primax3d.de

telefonisch +49 711 / 342 07 916

persönlich Frauenstegstraße 8, 70435 Stuttgart

oder im Live Chat




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen