Suche
  • PRIMAX 3D GmbH

Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Aktualisiert: Mai 5

Einen Trend den wir bereits seit einigen Jahren beobachten, ist die steigende Anzahl von Ersatzteilen im 3D Druck Verfahren. Ob Maschinenbau, Automobilindustrie oder Produktion, die Anwendungen kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen, im heutigen Fall geht es um die Ersatzteilversorgung eines Hebebühnenherstellers aus Süddeutschland. Die jährliche Nachfrage von 150 Stück, Bauteilgröße und Oberflächenanforderung eigneten sich sehr gut für die Umsetzung einer Halterung für Hydraulikschläuche im FDM 3D Druckverfahren.


Die Herausforderung jedoch bestand in der Auslegung des Materials unter Beachtung von Hitze, UV und mechanischen Einflüssen. Nachdem die groben Anforderungen schnell identifiziert waren, fiel unsere erste Auswahl auf die Materialien PA, PETG und PETG HT Carbon. Unter Einbezug von Konstruktion, Produktmanagement und Servicetechnikern entschieden wir uns auf Grund von Anforderung und Materialkosten für den PETG Kunststoff. Die durch den 3D Druck mögliche On-Demand Fertigung der Ersatzteile innerhalb von 24 h werden Lagerkapazitäten eingespart, gebundene Kapital reduziert und die Umwelt durch Einsparung von Material und Emission geschont.


Setzen Sie Ihre Prototypen bereits im 3D Druckverfahren um und sind auf der Suche nach einem Anbieter im Mittel bis Großformat? Wenn ja, freuen wir uns gern über einen interessanten Austausch.

Für Fragen rufen Sie uns gern unter der folgenden Telefonnummer an:


Zentrale - Aalen

Telefon: +49 73 61 999 14 56







15 Ansichten

AGB   Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung

© 2020 by PRIMAX 3D

  • Logo 3DNatives
  • Instagram