Suche
  • PRIMAX 3D GmbH

TPU Kunststoff in der additiven Fertigung

Der Einsatz flexibler Kunststoffe im 3D Druck hat sich in den vergangen Jahr deutlich im Bereich Anwendungen und Materialauswahl entwickelt. Nicht nur sind mittlerweile Filament in fast allen Shore Härten verfügbar, Anfang des Jahres wurde ein Material vorgestellt welches sich durch Zuführung von wärme verändern lässt um im Anschluss wieder in seinen Ursprungs Zustand zurückzukehren. Im folgenden Projekt hat uns ein Kunde aus Großbritannien beauftragt einen Prototypen für den Überfahrschutz von Leitungen und Rohren umzusetzen.


Herausforderung in der Umsetzung waren die Anforderung an Shore Härte und die Umsetzung im Vollmaterial. Der Wunsch der 100%igen Ausfüllung des Modells rührte daher, das die spätere Serienfertigung im Spritzguss (Vollmaterial) realisiert werden soll.



Setzen Sie Ihre Prototypen bereits im 3D Druckverfahren um und sind auf der Suche nach einem Anbieter im Mittel bis Großformat? Wenn ja, freuen wir uns gern über einen interessanten Austausch.

Für Fragen rufen Sie uns gern unter der folgenden Telefonnummer an:

Zentrale - Aalen

Telefon: +49 73 61 999 14 56



7 Ansichten

AGB   Jobs  Impressum  Datenschutzerklärung

© 2020 by PRIMAX 3D

  • Logo 3DNatives
  • Instagram